Leer

KNX IP Interface 730

Das KNX IP Interface 730 dient als Schnittstelle zum KNX. Das Gerät kann als Programmierschnittstelle für die ETS3 und ETS4 verwendet werden. Von jedem Punkt im LAN kann auf den KNX Bus zugegriffen werden. Mit dem KNX IP Interface 730 ist auch eine Bus-Programmierung über das Internet möglich. Die IP-Adresse kann durch einen DHCP-Server bzw. durch manuelle Konfiguration, als ETS-Parameter, zugewiesen werden. Die Spannungsversorgung erfolgt extern mit 12 V bis 24 V oder alternativ über Power-over-Ethernet (IEEE 802.3af).

730 KNX IP Interface Schaubild

  Technische Daten

 

  • Gehäuse: Kunststoff
  • Reiheneinbau, Einbaubreite 2 TE

Bedienelemente

  • Lerntaster für KNX

Anzeigeelemente

  • Lern-LED (rot)
  • Anzeige-LED (grün) für KNX
  • Anzeige-LED (grün) für LAN

Ethernet

  • 10BaseT (10Mbit/s)

Spannungsversorgung

  • Externe Versorgung 12-24V AC oder 12-30V DC
  • Alternativ: 'Power-over-Ethernet'
  • Leistungsaufnahme: < 800 mW

Anschlüsse

  • KNX-Anschlussklemme
  • LAN-Anschlussbuchse RJ-45
  • Schraubklemmen für Versorgungsspannung