Leer

KNX IP Interface 732 secure

Das KNX IP Interface 732 secure dient als sichere Schnittstelle zwischen einem LAN (IP, Ethernet) und KNX und kann als Programmierschnittstelle für die ETS® verwendet werden. Als KNX Secure Interface (Tunneling) verhindert das Gerät den unbefugten Zugriff auf das System. Die Verbindung zwischen PC und Schnittstelle wird verschlüsselt. Die Security-Option kann in der ETS aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Mit dem KNX IP Interface 732 secure kann von jedem Punkt im LAN auf den KNX Bus zugegriffen werden. Durch die Verschlüsselung ist auch eine sichere Programmierung über das Internet möglich.

Das Gerät zeichnet sich durch ein kompaktes Design mit einer Breite von nur 1 TE (18 mm) aus und wird über den KNX Bus mit Spannung versorgt. Die Taster und LEDs auf dem Gerät erlauben eine lokale Diagnose des aktuellen Betriebszustands und eventueller Kommunikationsfehler.

 

 

  Technische Daten

Mechanische Daten

  • Gehäuse: Kunststoff
  • Reiheneinbau
  • Einbaubreite 1 TE

Bedien- und Anzeigeelemente

  • 2 Tasten und 3 LEDs, mehrfarbig
  • KNX Programmiertaste mit LED (rot)

Ethernet

  • 100BaseT (100MBit/s)
  • Internet Protokolle ARP, ICMP, IGMP, UDP/IP, TCP/IP, DHCP und Auto IP

KNX

  • Medium TP
  • KNXnet/IP Tunnelling
  • KNX Security (AES-128)
    Tunneling V2, Core V2
  • Bis zu 5 Verbindungen gleichzeitig

Spannungsversorgung

  • Über KNX Bus, ca. 20 mA

Anschlüsse

  • KNX-Anschlussklemme
  • LAN-Anschlussbuchse RJ-45 (unten)