Leer

KNX Stack TP

Twisted Pair ist immer noch das am meisten genutzte Medium in KNX. Die Topologie von KNX TP ist sehr flexibel und kann in Bereichen und Linien organisiert werden. Für die Datenübertragung wird eine Basisbandsignalcodierung mit einer Datenrate von 9600 Baud verwendet. Die Nennspannung beträgt 29 V Bus DC.

db 36

Da KNX TP einen eigenen physikalischen Layer verwendet wird ein dedizierter KNX Transceiver erforderlich. Heute basieren die meisten Geräte auf einem KNX UART-Transceiver, der eine serielle Schnittstelle mit dem Mikrocontroller ermöglicht. Obwohl der UART-Transceiver den physikalische Layer als auch einen Teil des Daten Link Layers übernimmt, hat die Schnittstelle einige Zeitrestriktionen, die durch den KNX Stack gehandelt werden muss. Vor allem zur Erzeugung eines rechtzeitigen Layer2 Acknowledgement muss die Adresstabelle des Gerätes beim Empfang ausgewertet werden.

Der Transceiver enthält typischerweise auch eine Spannungsversorung für die Anwendung. So können Sensoren und Aktoren in den meisten Fällen über den Bus mit Spannung versorgt werden, die meisten netzbetriebene Geräte benötigen eine galvanische Trennung.

Weinzierl verkauft KNX-zertifizierte Stacks und Tools seit mehr als 10 Jahren. Während System 7 immer noch das am häufigsten verwendete Implementierung ist Weinzierl bereit für den nächsten Schritt mit dem KNX Stack NGS, der eine optimierte Implementierung des Gerätemodells System B bietet.

Unsere Lösungen